Eine klare Formensprache bestimmt meine Bilder. Die Formfindung geht der Farbgebung voraus. Grundlage sind Berechnungen und Konstruktionen, die eigenen Gesetzen folgen. Es bilden sich Strukturen und Rhythmen. Klänge entfalten sich aus Form und Farbe, wobei die Farbe und ihre räumliche Wirkung ein maßgeblicher Kompositionsbestandteil ist.
Das Auge wandert, Räume entstehen, neue Zusammenhänge, Ansichten oder Einsichten ergeben sich.

Raumfindungen, formale Gliederung der Bildfläche, sowie die Beschäftigung mit der Wirkung der Farbe bedeuten für mich immer neue Herausforderungen.